Miedler gewinnt in Doha

Tennis 2016 TC Großhesselohe Herren Lucas Miedler Rückhand

TCG-Bundesligaspieler Lucas Miedler (ATP 371) hat sich den Turniersieg bei dem mit 15.000 US-Dollar dotierten ITF-Hartplatzturnier geholt. Das junge österreichische Talent gewann beim ITF-Futures am Persischen Golf im Finale gegen den Belgier Jonas Merckx mit 6:3, 6:3. Der Sieg in der Hauptstadt Katars war bereits der vierte internationale Erfolg des 20-jährigen Miedlers in seiner noch jungen Profikarriere.

Der TCG gratuliert seinem Bundesligaspieler zum Turniersieg!

Ivakhnenko holt fünften internationalen Titel

Valentyna-Ivakhnenko_web

TCG-Bundesligaspielerin Valentyna Ivakhnenko (WTA 391) hat das mit 25.000 US-Dollar dotierte ITF-Turnier in Santa Margherita di Pula gewonnen. Die für das Zweitliga-Damenteam des TCG an Nummer zwei gemeldete 23-Jährige setzte sich beim Sandplatzturnier auf Sardinien im Finale gegen die Spanierin Georgina Garcia Perez (WTA 271) durch. In den vier Runden zuvor hatte die seit zwei Jahren für Großhesselohe spielende Ukraienerin mit den Siegen gegen Conny Perrin (WTA 198), Tereza Mrdeza (WTA 276), Yvonne Cavalle-Reimers (WTA 590) und Nicoleta-Catalina Dascalu (WTA 308) einige in der Weltrangliste wesentlich höher platzierte Spielerinnen bezwungen.

Der TCG gratuliert seiner Bundesliga-Spielerin zum Gewinn ihres fünften internationalen Turniertitels.

Verabschiedung von Platzwart Duschanek

Liebe Tennisclubmitglieder, wir möchten Sie herzlich einladen am Donnerstag den 27. April von 18.00 bis 19.30 Uhr mit uns unseren langjährigen Platzwart, Herrn Walter Duschanek und seine Ehefrau Ingrid Duschanek in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Nach 24 Jahren engagierter und kompetenter Betreuung unserer Tennisanlage wird er mit seiner Frau nun in den Norden Bayerns zu seiner Familie ziehen. Stoßen Sie mit uns auf ihn an mit einem Glas Sekt und bei Fingerfood. Sagen Sie uns doch bitte kurz Bescheid, ob Sie kommen können (unter info@tc-grosshesselohe.de).

Paten für neue Mitglieder gesucht

Und erinnern Sie sich noch, als Sie neu in unserem Club waren? Es war nicht immer leicht, Spielpartner zu finden und einige Fragen zum Clubleben gab es sicher auch. Nun Etliches davon kann sicher Herr Winkelmann klären, aber wie schön wäre es doch, für ein Jahr einen „Paten“ zu haben, der die Bahn etwas ebnet.

Daher suchen wir für diese Saison Paten für unsere neuen Clubmitglieder, für ein Jahr. So zeitaufwendig wird es auch nicht sein! Am Sonntag den 20. Mai von 16 bis 18 Uhr wird es zum Auftakt ein Infotreffen unserer neuen Clubmitglieder im Clubhaus geben. Wer hat Interesse, als Pate mitzuhelfen? Anmeldungen bitte an unsere Geschäftsstelle: info@tc-grosshesselohe.de oder vorstand_mitglieder@tc-grosshesselohe.de.

Werkstudent in der Geschäftsstelle ab 1. April

Werkstudent Jan Sachstetter Porträtfoto

Ab 1. April wird neben Geschäftsstellen-Leiter Ralf Winkelmann eine weitere Kraft in der TCG-Geschäftsstelle mitarbeiten. Sportmanagement-Student Jan Sachstetter wird im Rahmen seines Praktikums für seinen Studiengang an der Fachhochschule für angewandtes Management in Erding als Werkstudent für ein halbes Jahr bis Ende September beim TCG arbeiten. Der 26-jährige Münchner wird Herr Winkelmann bei seiner Arbeit unterstützen. Der TC Großhesselohe freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Neue TCG-Clubkarte

Clubkarte ok

Der TC Großhesselohe bietet seinen Mitgliedern einen neuen Service, der unter anderem fortan bargeldloses Zahlen auf dem Clubgelände möglich macht.Ein neuer TCG-Mitgliedsausweis im Scheckkarten-Format ermöglicht eine neue Bezahlfunktion: Die Karte kann mit einem Guthaben aufgeladen werden, das im Clubrestaurant und im TCG-Shop verwendet werden kann. Auch die Verzehrbons für das Clubrestaurant werden über die Karte verbucht. Weitere innovative Funktionen für die neuen TCG-Karten sind in Planung. (mehr …)

TCG im TV: Tatort TC Großhesselohe

Im März wurden im öffentlichen Fernsehen zwei Krimis ausgestrahlt, die im Sommer auf der TCG-Anlage an der Pullacher Straße gedreht wurden. Am 08. März lief im ZDF die Sendung „Die Rosenheim Cops“. In der Serie mit dem Titel „Matchball für eine Leiche“ waren viele Einblendungen vom Club zu sehen (Terrasse, Clubhaus, Plätze). Einige Tage zuvor lief die Sendung „Soko München“, in der ebenfalls die TCG-Anlage als Drehort diente.